Lohnsteuerbescheinigung verloren: Was ist zu tun?

Die Lohnsteuerbescheinigung ist ein entscheidendes Dokument für Ihre jährliche Steuererklärung. Es listet alle relevanten Informationen über Ihre Einkünfte und die abgezogene Lohnsteuer auf. Was aber, wenn Sie diese Bescheinigung verlieren? Keine Panik! In diesem Beitrag erfahren Sie, was zu tun ist, um eine Ersatzbescheinigung zu erhalten und Ihre Steuererklärung fristgerecht einzureichen.

Schritt 1: Arbeitgeber kontaktieren

Ihr erster Ansprechpartner sollte immer Ihr Arbeitgeber sein. Unternehmen sind gesetzlich verpflichtet, eine Lohnsteuerbescheinigung auszustellen und können Ihnen auf Anfrage eine Kopie zur Verfügung stellen. Setzen Sie sich am besten telefonisch oder per E-Mail mit Ihrer Personalabteilung in Verbindung. Geben Sie dabei Ihre Personalnummer und den Zeitraum an, für den Sie die Bescheinigung benötigen.

Schritt 2: Finanzamt informieren

Falls es Schwierigkeiten mit Ihrem Arbeitgeber gibt oder dieser nicht mehr existiert, können Sie Ihr zuständiges Finanzamt kontaktieren. Informieren Sie das Finanzamt über den Verlust und bitten Sie um Unterstützung. Zwar kann das Finanzamt keine direkte Kopie Ihrer Lohnsteuerbescheinigung ausstellen, aber es kann möglicherweise die notwendigen Daten aus anderen Quellen beziehen.

Schritt 3: Fristverlängerung beantragen

Sollte der Verlust der Lohnsteuerbescheinigung dazu führen, dass Sie Ihre Steuererklärung nicht fristgerecht einreichen können, können Sie eine Fristverlängerung beim Finanzamt beantragen. Erklären Sie die Situation und bitten Sie um eine angemessene Verlängerung, um die fehlende Bescheinigung zu beschaffen.

Tipps zur Vermeidung zukünftiger Verluste

Um zukünftig den Verlust wichtiger Dokumente wie der Lohnsteuerbescheinigung zu vermeiden, sollten Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Digitale Kopien: Scannen Sie Ihre Lohnsteuerbescheinigung und speichern Sie die Kopie an einem sicheren Ort.
  • Sichere Ablage: Bewahren Sie wichtige Dokumente in einem verschlossenen und gut organisierten Ordner auf.
  • Regelmäßige Überprüfung: Überprüfen Sie regelmäßig, ob alle wichtigen Dokumente vollständig und an ihrem Platz sind.

Fazit

Der Verlust der Lohnsteuerbescheinigung ist ärgerlich, aber nicht unlösbar. Mit den oben genannten Schritten können Sie zügig eine Ersatzbescheinigung erhalten und Ihre Steuererklärung dennoch rechtzeitig einreichen. Bewahren Sie zukünftige Dokumente sicher auf, um ähnliche Probleme zu vermeiden.

Weitere Steuertipps: 

Steuererklärung 2023: 33 Tipps für maximale Rückerstattung (klartax.de)

Foto: © stock.adobe.com

Redaktion: Monika Stuart-Houghton

Neu am 04.06.2024

Starten Sie jetzt mit KLARTAX